International | 15.08.2013

Stuttgarts Boka leitet Niederlage der Ivorer ein

Ein Eigentor des Stuttgarters Arthur Boka hat die 1:4 (0:3)-Niederlage der Fußball-Nationalmannschaft der Elfenbeinküste gegen Mexiko in East Rutherford eingeleitet.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/DON EMMERT

East Rutherford - Ein Eigentor des Stuttgarter Bundesliga-Profis Arthur Boka hat die 1:4 (0:3)-Niederlage der Fußball-Nationalmannschaft der Elfenbeinküste gegen Mexiko in East Rutherford eingeleitet. Der Abwehrspieler der Schwaben traf in der elften Minute ins eigene Netz. Das Ehrentor für die Ivorer erzielte Superstar Didier Drogba (62., Handelfmeter). Für die Mexikaner trafen außerdem Oribe Peralta Morones (28./45.) und Angel Reyna (90.).

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden