WM

Stürmer Carroll für WM-Qualifikation fraglich

London - Die englische Fußball-Nationalmannschaft muss in den beiden WM-Qualifikationsspielen am 7. September in Moldawien und vier Tage später gegen die Ukraine wahrscheinlich auf Mittelstürmer Andy Carroll verzichten.

SID-IMAGES/AFP/DAMIEN MEYER

London - Die englische Fußball-Nationalmannschaft muss in den beiden WM-Qualifikationsspielen am 7. September in Moldawien und vier Tage später gegen die Ukraine wahrscheinlich auf Mittelstürmer Andy Carroll verzichten. Die Leihgabe des FC Liverpool musste bei seinem Debüt für Premier-League-Rückkehrer West Ham United gegen den FC Fulham (3:0) in der 68. Minute ausgewechselt werden und zog sich laut Hammers-Teammanager Sam Allardyce eine Oberschenkelverletzung zu.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!