Italien

Spitzenreiter Juve jagt weiter Milan-Rekord

Turin - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist auch im 43. Liga-Spiel in Folge ungeschlagen geblieben.

SID-IMAGES/AFP/MARCELLO PATERNOSTRO

Turin - Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist auch im 43. Liga-Spiel in Folge ungeschlagen geblieben. Die "Alte Dame" gewann am vierten Spieltag ihr Heimspiel gegen Chievo Verona mit 2:0 (0:0) und jagt damit weiter den unglaublichen Rekord des AC Mailand, der zwischen 1991 und 1993 58-mal in Serie den Platz nicht als Verlierer verließ.

Stürmer Fabio Quagliarella (63., 68.) erzielte beide Treffer für die Turiner, die mit der perfekten Ausbeute von 12 Punkten an der Tabellenspitze liegen.

Im zweiten Spiel des Abends rettete der FC Parma in letzter Minute einen Punkt. Jaime Valdés traf per Elfmeter zum 1:1 (0:1) gegen den AC Florenz. Facundo Roncaglia (20.) hatte die Fiorentina, bei der Ex-Bayern-Spieler Luca Toni nur eingewechselt wurde, in Führung gebracht.

Am Sonntag trifft unter anderem Juve-Verfolger Lazio Rom mit dem deutschen Nationalspieler Miroslav Klose auf den FC Genua.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!