International | 30.10.2013

Skibbe und Grasshopper gewinnen Zürich-Derby

Der Schweizer Fußball-Rekordmeister Grasshopper Zürich von Trainer Michael Skibbe hat das Derby gegen den FC Zürich gewonnen und den Rückstand auf die Tabellenspitze verkürzt.

Zürich - Der Schweizer Fußball-Rekordmeister Grasshopper Zürich von Trainer Michael Skibbe hat das Derby gegen den FC Zürich gewonnen und den Rückstand auf die Tabellenspitze verkürzt. In der Nachholpartie des siebten Spieltags der Super League setzten sich die Grasshoppers gegen den Stadtrivalen mit 3:1 (1:0) durch. Die Tore für die Gastgeber erzielten der ehemalige Bundesligaprofi Caio (19./83.) und Nzuki Toko (56.). Ein Eigentor von Milan Vilotic (69.) hatte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Gäste markiert.

Nach 13 Spielen steht Pokalsieger Grasshopper mit 25 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Titelverteidiger FC Basel (26). Für Skibbe, der im Sommer die Nachfolge des Italieners Uli Forte angetreten hatte, war es der erste Derbysieg. Zuletzt hatte seine Mannschaft beim FC Sion noch eine überraschende 0:2-Niederlage kassiert.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden