International

Skibbe mit Grasshopper Zürich auch am vierten Spieltag sieglos

Der deutsche Trainer Michael Skibbe bleibt mit dem Schweizer Fußball-Vizemeister Grasshopper Zürich in der neuen Saison weiter ohne Sieg. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Luzern - Der deutsche Trainer Michael Skibbe bleibt mit dem Schweizer Fußball-Vizemeister Grasshopper Zürich in der neuen Saison weiter ohne Sieg. Am vierten Spieltag der nationalen Super League kam Zürich im Krisenduell beim bislang ebenfalls erfolglosen FC Luzern nicht über ein 1:1 hinaus. Michael Lang (13.) hatte mit seinem Führungstreffer für Hoffnung bei Skibbe gesorgt, Marco Schneuwly (18.) gelang jedoch der schnelle Ausgleich.

In der ruppigen Schlussphase wurden Luzerns Dario Lezcano (78./Rot) und Zürichs Stephane Grichting (78./Gelb-Rot) des Feldes verwiesen. Der frühere U20-Nationalspieler Alexander Merkel saß bei den Grasshoppers 90 Minuten auf der Bank.

Skibbe braucht nach nur zwei Punkten aus vier Spielen eine Trendwende. Erst vor wenigen Tagen waren die "Hoppers" in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation am OSC Lille gescheitert.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!