Italien | 03.11.2013

Siegesserie des AS Rom endet in Turin

Die Siegesserie des AS Rom ist beendet: Nach dem Liga-Startrekord von zehn Erfolgen in zehn Spielen kam der dreimalige italienische Meister nicht über ein 1:1 beim FC Turin hinaus.

Turin - Die Siegesserie des AS Rom ist beendet: Nach dem Liga-Startrekord von zehn Erfolgen in zehn Spielen kam der dreimalige italienische Fußball-Meister nicht über ein 1:1 (1:0) beim FC Turin hinaus. Der Niederländer Kevin Strootman (28.) brachte den Tabellenführer der Serie A zwar zunächst in Führung, doch Alessio Cerci (63.) verhinderte mit dem erst zweiten Saison-Gegentor der Roma einen weiteren Dreier. Mit 31 Punkten liegt Rom in der Tabelle nur noch drei Zähler vor dem SSC Neapel und Rekordmeister Juventus Turin (je 28).

Die alte Bestmarke von Juventus Turin hatte der AS Rom bereits in der Vorwoche geknackt. In der Saison 2005/2006 war Juve mit neun Siegen in Folge gestartet.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden