WM

Schweiz und Hitzfeld vor WM-Teilnahme

Trainer Ottmar Hitzfeld hat mit der Schweizer Nationalmannschaft den möglicherweise entscheidenden Schritt in Richtung Weltmeisterschaft gemacht. SID-IMAGES/AFP/ALAIN GROSCLAUDE

Oslo - Trainer Ottmar Hitzfeld hat mit der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft einen vorentscheidenden Schritt in Richtung Weltmeisterschaft gemacht. Die Eidgenossen siegten im Spitzenspiel in Oslo gegen Norwegen mit 2:0 (1:0) und bauten ihre Tabellenführung in der Gruppe E weiter aus. Den zweiten Rang mit fünf Punkten Rückstand übernahm Island durch einen 2:1 (1:1)-Erfolg im Verfolgerduell mit Albanien. Dritter ist nun Slowenien (2:0 auf Zypern) vor Norwegen.

Vier Tage nach dem peinlichen 4:4 gegen Island nach einer 4:1-Führung ließ Hitzfelds Team in Norwegen nichts anbrennen. Fabian Schär (12./51.) erzielte beide Tore per Kopf.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!