Bundesliga | 03.06.2013

Schweinsteiger am Knöchel operiert

Nur einen Tag nach den Feierlichkeiten zum Triple-Gewinn des FC Bayern hat sich Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger einem operativen Eingriff am Sprunggelenk unterzogen.

Zürich - Nur einen Tag nach den Feierlichkeiten zum Triple-Gewinn des FC Bayern hat sich Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger einem operativen Eingriff am rechten Sprunggelenk unterzogen. Wie Sport Bild berichtet, hat sich der 28-Jährige in Zürich einen freien Gelenkkörper entfernen lassen. Der Trainingsstart unter dem neuen Trainer Josep Guardiola ist für Schweinsteiger nicht gefährdet, er soll lediglich eine Woche im Urlaub pausieren.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden