EM

Schumacher: "Klappt ja wie am Schnürchen"

Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Valencia die Daumen für das Viertelfinale gegen Griechenland gedrückt. SID-IMAGES/AFP/DIMITAR DILKOFF

Valencia - Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher hat der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Valencia die Daumen für das Viertelfinale gegen Griechenland gedrückt und dem Team zum Einzug ins Halbfinale gratuliert. "Das klappt ja alles wie am Schnürchen da. Gerade die jungen Spieler haben voll eingeschlagen, und dass sie auch noch für Tore gesorgt haben, ist aller Ehren wert. Das Konzept hat super funktioniert", sagte Fußball-Fan Schumacher, der das DFB-Team vor der EM noch im Trainingslager in Südfrankreich besucht und danach beim Grand Prix in Monaco noch seine Welt gezeigt hatte.

Schumacher ist in Valencia am Sonntag im Großen Preis von Europa (14.00 Uhr/RTL und Sky) im Einsatz und wird abends nach dem Rennen möglicherweise auch interessiert das letzte EM-Viertelfinale zwischen Italien und England (20.45 Uhr/ARD) verfolgen. "Ich freue mich über den Halbfinaleinzug - es wird spannend zu sehen, wer dort unser Gegner sein wird", sagte Schumacher nach dem deutschen 4:2-Erfolg gegen die Griechen.

Sollte der Halbfinalgegner Italien heißen, müsste sich das Team von Joachim Löw keine großen Sorgen machen, zumindest wenn man Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali Glauben schenkt. "Das würde Deutschland bestimmt gewinnen, wir haben keine so gute Mannschaft."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!