International | 15.01.2013

Schottland: Strachan wird Nationaltrainer

Der frühere Mittelfeldstar Gordon Strachan wird Nationaltrainer Schottlands. Wie der schottische Fußball-Verband bestätigte, wird der 55-Jährige Nachfolger von Craig Levein.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/PAUL ELLIS

Glasgow - Der frühere Mittelfeldstar Gordon Strachan wird neuer Nationaltrainer Schottlands. Wie der schottische Fußball-Verband am Dienstag bestätigte, wird der 55-Jährige Nachfolger des im November entlassenen Nationaltrainers Craig Levein. Der 50-malige Nationalspieler Strachan war nach Trainerstationen bei Coventry City, dem FC Southampton, Celtic Glasgow und dem FC Middlesbrough zuletzt zweieinhalb Jahre ohne Job.

"Ich bin mir sicher, dass es harte Zeiten geben wird - aber auch gute. Mit Erfolgen kann man eine Nation glücklich und stolz machen, und genau das ist mein Ziel", sagte Strachan Sky Sports. Er unterzeichnete einen Vertrag bis zum Ende der Europameisterschaft 2016.

Langfristig soll Strachan die Schotten zu ihrem ersten großen Turnier seit der WM 1998 führen. Die Hoffnung auf die WM 2014 ist allerdings bei acht Punkten Rückstand auf Belgien und Kroatien nach nur vier Spielen ausgesprochen gering.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden