Bundesliga

Schneider leitet erstes Training beim VfB

Thomas Schneider hat am Dienstag sein erstes Training als neuer Trainer des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart geleitet. SID-IMAGES/Firo/

Stuttgart - Thomas Schneider hat am Dienstag sein erstes Training als neuer Trainer des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart geleitet. Einen Tag nachdem der 40-Jährige als Nachfolger des entlassenen Bruno Labbadia vorgestellt worden war, versammelte er um 14.30 Uhr zusammen mit seinen beiden Assistenten Alfons Higl und Tomislav Maric 21 Spieler und drei Torhüter auf dem Trainingsplatz. Nach einer kurzen Ansprache begann die erste Übungseinheit.

Schneider war zuvor als Nachwuchstrainer der Stuttgarter U17-Auswahl beschäftigt, mit der er in der vergangenen Saison die deutsche Meisterschaft gewonnen hat. Bereits am Donnerstag steht er in seinem ersten Pflichtspiel als Coach der Profis vor einer richtungsweisenden Partie. Die Schwaben müssen im Rückspiel der Play-offs zur Europa League gegen HNK Rijeka aus Kroatien (18:00 Uhr/ Sport1) das 1:2 aus dem ersten Duell drehen, um noch in die Gruppenphase einzuziehen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!