2.Bundesliga

Schmadtke schließt Transfers zwischen Köln und Gladbach aus

Jörg Schmadtke, Sportdirektor des 1. FC Köln, hält den Wechsel eines Kölner Spielers zu Borussia Mönchengladbach "wegen der Rivalität" für unmöglich. PIXATHLON/PIXATHLON/SID-IMAGES/

Köln - Jörg Schmadtke, Sportdirektor des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln, hält den Wechsel eines Kölner Spielers zum Bundesligisten Borussia Mönchengladbach "wegen der Rivalität" für unmöglich. "Das gilt für Torhüter Timo Horn, aber auch für jeden anderen", sagte Schmadtke der Rheinischen Post (Freitagausgabe). In dieser Hinsicht sei er sich mit seinem Mönchengladbacher Kollegen Max Eberl völlig einig.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!