Fußball

Schiedsrichter-Assistent in Ghana stirbt nach Fan-Attacke

Ein Schiedsrichter-Assistent in Ghana ist kurz nach einer Attacke durch wütende Fans gestorben. FIRO/FIRO/SID-IMAGES/

Accra - Ein Schiedsrichter-Assistentin Ghana ist kurz nach einer Attacke durch wütende Fans gestorben. Der 21 Jahre alte Kwame Andoh Kyei war am 2. März wegen einer umstrittenen Entscheidung in einem Drittliga-Spiel angegriffen worden, anschließend aber zunächst nach Hause gefahren. 

Ghanas Verbandssprecher Ibrahim Sannie Daara bestätigte den Fall der Nachrichtenagentur AFP. Ob der Tod im Zusammenhang mit den Angriff steht, sei derzeit noch offen.

"Im Moment wissen wir nicht einmal, ob die Angriffe durch Fans der Heim- oder der Auswärtsmannschaft ausgingen", sagte Daara. Die Polizei in Ghana will die Ergebnisse der Autopsie abwarten, die noch in dieser Woche erfolgen soll. Polizei-Beamte waren bei der Partie nicht anwesend, da die beteiligten Klubs nicht mit Ausschreitungen gerechnet hätten.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!