Champions League

Schalkes Boateng: "Für 90 Minuten keine Brüder"

Schalke-Star Kevin-Prince Boateng hat seinem Halbbruder Jerome von Bayern München für das direkte Duell am Samstag (18.30 Uhr/Sky) einen heißen Tanz prophezeit. SID-IMAGES/AFP/PATRIK STOLLARZ

Gelsenkirchen - Schalke-Star Kevin-Prince Boateng hat seinem Halbbruder Jerome von Bayern München für das direkte Duell am Samstag (18.30 Uhr/Sky) einen heißen Tanz prophezeit. "Am Samstag werden wir für 90 Minuten keine Brüder sein", sagte der 26-Jährige am Mittwochabend nach dem 3:0-Sieg von S04 gegen Steaua Bukarest zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase: "Ich habe ihm schon gesagt, ich wäre enttäuscht, wenn er mich im Spiel nicht mit 100 Prozent angehen würde. Ich werde es so machen."

Der eineinhalb Jahre jüngere Jerome will sich nicht zweimal bitten lassen. "Ich versuche es ohne Umhauen. Aber wenn es nicht anders geht, mache ich es. Weglaufen wird er mir ja nicht", sagte er der Sport Bild. Die Halbbrüder werden sich auf dem Feld wohl häufiger über den Weg laufen: Kevin-Prince spielt bei Schalke hängende Spitze, Jerome bei den Bayern in der Innenverteidigung.

Kevin-Prince bezeichnete es als "Riesensache für uns, dass wir auf so hohem Niveau gegeneinander spielen können". Er hoffe, dass er am Ende als Sieger vom Platz gehen werde. "Den Rest werden wir dann sehen."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!