Bundesliga | 07.02.2014

Schalke-Kapitän Höwedes fraglich gegen Hannover

Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss im Heimspiel am Sonntag gegen Hannover 96 möglicherweise ohne seinen Kapitän Benedikt Höwedes auskommen.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Gelsenkirchen - Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss im Heimspiel am Sonntag (17.30 Uhr/Sky) gegen Hannover 96 möglicherweise ohne seinen Kapitän Benedikt Höwedes auskommen. Der deutsche Nationalspieler laboriert an muskulären Problemen und konnte auch am Freitag nicht mit der Mannschaft trainieren.

Für den 25 Jahre alten Abwehrspieler dürfte der Japaner Atsuto Uchida, der den Königsblauen am vergangenen Samstag beim 2:1-Heimsieg gegen den VfL Wolfsburg wegen einer Gelbsperre fehlte, spielen.

Der Österreicher Christian Fuchs fällt aufgrund seiner anhaltenden Kinebeschwerden definitiv aus. Linksverteidiger Sead Kolasinac hingegen steht laut Trainer Jens Keller am Sonntag voraussichtlich wieder zur Verfügung. Der Deutsch-Bosnier musste ebenfalls wegen muskulärer Probleme mit dem Training aussetzen, soll aber bei der Abschlusseinheit am Samstag dabei sein.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden