Champions League

Santa Cruz: "Wir haben alle überrascht"

Malaga (Spanien) - Der frühere Bundesligastürmer Roque Santa Cruz hat seinen Klub FC Malaga vor dem Viertelfinale der Champions League gegen den deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) als Außenseiter bezeichnet.

SID-IMAGES/AFP/JOHN THYS

Malaga (Spanien) - Der frühere Bundesligastürmer Roque Santa Cruz hat seinen Klub FC Malaga vor dem Viertelfinale der Champions League gegen den deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) als Außenseiter bezeichnet. "Wir sind ein Verein, der keine Geschichte in der Champions League hat. Wir haben alle überrascht, dass wir so weit gekommen sind", sagte Santa Cruz bei Sky Sport News HD: "Es ist ähnlich wie vor dem Achtelfinale gegen den FC Porto, als wir der klare Außenseiter waren."

Chancen schreibt Santa Cruz, der acht Jahre für den deutschen Rekordmeister Bayern München gespielt hatte, dem spanischen Erstligisten gegen den BVB dennoch zu. "Wir spielen ähnlich wie Borussia Dortmund und lassen den Ball gut laufen. Unsere stärkste Waffe ist aber unsere Defensive", sagte der 31-Jährige.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!