Bundesliga

Sam in Leverkusen vor dem Absprung

Nationalspieler Sidney Sam wird den Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen am Ende der Saison wohl in Richtung Schalke 04 verlassen. SID-IMAGES/AFP/PATRIK STOLLARZ

Leverkusen - Nationalspieler Sidney Sam wird den Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen am Ende der Saison wohl in Richtung Schalke 04 verlassen. Nach Informationen des kicker soll sich der 25 Jahre alte Offensivakteur bereits mit dem Revierklub über einen Wechsel im nächsten Sommer einig sein. Sam kann die Werkself angeblich für eine festgeschriebene Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro verlassen.

"Natürlich ist er ein sehr interessanter Spieler", sagte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt am Donnerstag, "bis zu seiner Verletzung war er einer der stärksten Spieler in der Bundesliga." Zu einer möglichen Verpflichtung sollte Heldt aber "gar nichts sagen".

Sams Berater Dirk Hebel hatte Gespräche über eine vorzeitige Vertragsverlängerung in Leverkusen auf Januar verschoben. Einen bereits feststehenden Wechsel nach Schalke wollte er nicht bestätigen: "Unsere Marschroute ist weiterhin, im neuen Jahr zu entscheiden. Daran hat sich nichts geändert."

Heldt wies indes Gerüchte zurück, dass der polnische Nationaltorhüter Lukasz Fabienski vom FC Arsenal vor einem Wechsel im nächsten Sommer zu den Königsblauen stehe. "Er ist kein Thema für uns", sagte der Schalker Manager. Die polnische Zeitung Fakt hatte berichtet, dass die Gelsenkirchener an dem 28-Jährigen interessiert seien.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!