International | 19.03.2013

Sá Pinto neuer Trainer von Roter Stern Belgrad

Der ehemalige portugiesische Fußball-Nationalspieler Ricardo Sá Pinto übernimmt das Traineramt beim serbischen Renommierklub Roter Stern Belgrad.

Belgrad - Der ehemalige portugiesische Fußball-Nationalspieler Ricardo Sá Pinto übernimmt das Traineramt beim serbischen Renommierklub Roter Stern Belgrad. Das gab der Verein am Dienstag auf seiner Webseite bekannt.

Der 40-Jährige wird der Nachfolger des am Montagabend entlassenen Aleksandar Jankovic. Auslöser für die Entlassung von Jankovic war die 1:2-Niederlage bei Radnicki Nis am Sonntag. Belgrad belegt derzeit mit elf Punkten Rückstand auf Stadtrivale Partizan den zweiten Tabellenrang.

Zuletzt war Sá Pinto, der in Belgrad einen Vertrag über 15 Monate erhält, Trainer bei Sporting Lissabon, wo er im Oktober 2012 nach einem achtmonatigen Engagement von seinen Aufgaben entbunden wurde.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden