International

Russland: Dynamo feiert Heimsieg ohne Kuranyi

Ohne den deutschen Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau in der russischen Fußball-Meisterschaft den Sprung auf einen Europa-League-Platz geschafft. SID-IMAGES/Pixathlon/

Moskau - Ohne den deutschen Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau in der russischen Fußball-Meisterschaft den Sprung auf einen Europa-League-Platz geschafft. Das Team aus der Hauptstadt gewann am 15. Spieltag gegen Tom Tomsk mit 1:0 (1:0) und verbesserte sich in der Tabelle vorerst auf Rang fünf. In der heimischen Chimki-Arena entschied ein Eigentor von Innenverteidiger Wladimir Rykow (42.) die Partie zugunsten der Gastgeber, bei denen Kuranyi nicht im Kader stand.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!