Spanien

Ronaldo bekennt sich zu Real Madrid

Der ehemalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat allen Gerüchten über einen Weggang vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ein Ende gesetzt. SID-IMAGES/AFP/ANDREW YATES

Monaco - Der ehemalige Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat allen Gerüchten über einen Weggang vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ein Ende gesetzt. "Meine Zukunft liegt bei Real Madrid", sagte der Portugiese (28) während eines Sponsorentermins in Monaco.

Jeder wisse, wieviel Leidenschaft er für Real empfinde. "Ich möchte hier bleiben, denn ich liebe es, für diesen Klub zu spielen", sagte der Teamkollege der deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Sami Khedira. Er wolle in der kommenden Saison mit dem entthronten Meister in der Premiera Division und der Champions League wieder angreifen.

Zuletzt hatte es Spekulationen über einen Wechsel des Mittelfeldstars zu seinem Ex-Klub Manchester United und dem schwerreichen französischen Meister Paris St. Germain gegeben.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!