Spanien | 07.06.2013

Reals Xabi Alonso in München operiert

Welt- und Europameister Xabi Alonso vom spanischen Fußball-Rekordchampion Real Madrid ist wegen anhaltender Leistenprobleme in München operiert worden.

München - Welt- und Europameister Xabi Alonso vom spanischen Fußball-Rekordchampion Real Madrid ist wegen anhaltender Leistenprobleme in München operiert worden. Das teilte der Klub am Freitag auf seiner Internetseite mit. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler wird Spanien beim Confed Cup in Brasilien (15. bis 30. Juni) fehlen. Ob er zur Saisonvorbereitung fit wird, ist unklar. "Xabi Alonso ist erfolgreich operiert worden", teilte Real mit: "Der Eingriff wurde von der Spezialistin Dr. Ulrike Muschawek im Hernienzentrum München durchgeführt."

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden