Spanien | 28.02.2013

Real-Ass Benzema mit 216 km/h geblitzt

Der französische Fußball-Nationalspieler Karim Benzema vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ist in einer 100-km/h-Zone von der Polizei mit 216 km/h geblitzt worden.

Madrid - Der französische Fußball-Nationalspieler Karim Benzema vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ist in einer 100-km/h-Zone von der Polizei mit 216 km/h geblitzt worden. Gegen den Angreifer der Königlichen wird nun Anklage wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung erhoben. Dies berichtete die Nachrichten-Agentur AFP.

Der Vorfall ereignete sich im Madrider Vorort Pozuelo de Alarcon am 3. Februar. Offenbar war der 25-jährige Benzema nach der 0:1-Niederlage Reals in Granada mehrere Stunden mit seinem Audi zurück nach Madrid gefahren.

Im vergangenen Oktober war der ehemalige deutsche Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack in Spanien bei einer Radarkontrolle mit 211 km/h erwischt worden. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit lag bei 120 km/h. Dem 36-Jährigen war damals der Führerschein für 18 Monate abgenommen worden, außerdem musste er eine Geldstrafe von 6700 Euro zahlen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden