Bundesliga

Rausch wechselt von Hannover nach Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat sich wie erwartet die Dienste von Konstantin Rausch gesichert. Der 23-Jährige kommt ablösefrei von Hannover 96 und unterschreibt einen Dreijahres-Vertrag. SID-IMAGES/AFP/PATRIK STOLLARZ

Stuttgart - Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat sich wie erwartet die Dienste von Mittelfeldspieler Konstantin Rausch gesichert. Der 23-Jährige kommt zur neuen Saison ablösefrei von Hannover 96 und unterschreibt einen Dreijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Der Wechsel hatte sich in den letzten Tagen bereits abgezeichnet.

Stuttgarts Sportvorstand Fredi Bobic zeigte sich begeistert über den Transfer. "Es ist klasse, dass sich Konstantin trotz vieler Optionen für den VfB entschieden hat. Wir haben ihm klar aufgezeigt, was wir mit ihm und auch mit der Mannschaft vorhaben", sagte der 41-Jährige.

Rausch feierte 2008 sein Bundesliga-Debüt für Hannover 96. Bislang absolvierte er 148 Ligaspiele für die Niedersachsen und erzielte dabei neun Tore. "Ich hatte sehr gute Gespräche mit Fredi Bobic und Bruno Labbadia. Sie haben mich überzeugt und mir ein richtig gutes Gefühl gegeben, dass der Wechsel zum VfB der richtige Schritt ist", sagte Rausch.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!