Bundesliga | 05.01.2014

Prellung am Knöchel: Schalker Kirchhoff im Training verletzt

Die Zeit beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat für Neuzugang Jan Kirchhoff mit einer Schrecksekunde begonnen.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Doha - Die Zeit beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat für Neuzugang Jan Kirchhoff mit einer Schrecksekunde begonnen. Die Leihgabe vom Rekordmeister Bayern München knickte am Sonntag im Trainingslager der Königsblauen in Doha/Katar nach einem Foul von Nachwuchsspieler Marcel Sobottka um und verletzte sich am rechten Knöchel.

In einem Pressegespräch gab der 23-jährige Defensivspieler jedoch am frühen Nachmittag bereits Entwarnung. "Es wird noch ein Bild gemacht, aber nach meinem Gefühl ist es nichts Gravierendes. Es ist nur eine schmerzhafte Prellung. Das wird nicht lange dauern", sagte Kirchhoff.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden