WM

Portugal bezwingt Vogts und Aserbaidschan

Portugal hat sich zum Sieg in der Qualifikation zur WM 2014 gemüht. Gegendas Team aus Aserbaidschan gewannen die Portugiesen durch eine deutliche Leistungssteigerung mit 3:0. SID-IMAGES/AFP/MIGUEL RIOPA

Braga - EM-Halbfinalist Portugal hat sich zum zweiten Sieg in der Qualifikation zur Fußball-WM 2014 in Brasilien gemüht. Gegen das vom ehemaligen Bundestrainer Berti Vogts gecoachte Team aus Aserbaidschan gewannen die Portugiesen durch eine deutliche Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte mit 3:0 (0:0). Die Tore erzielten Silvestre Varela (FC Porto/64.), der erst eine Minute zuvor eingewechselt worden war, Helder Postiga (Real Saragossa/85.) und Bruno Alves (Zenit St. Petersburg/88.). Am Freitag hatte die Mannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo mit 2:1 gegen Luxemburg die Oberhand behalten, Aserbaidschan war gegen Israel zu einem 1:1 gekommen.

Am 13. Oktober trifft Portugal im Spitzenspiel der Gruppe F auf Russland, Vogts' Team bekommt es am 16. Oktober mit der Sbornaja zu tun.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!