International

Polen unterliegt in Irland

Mit drei Bundesligaprofis hat die polnische Nationalmannschaft eine 0:2-Testspielniederlage in Irland hinnehmen müssen. SID-IMAGES/AFP/PETER MUHLY

Dublin - Mit drei Bundesligaprofis hat die polnische Fußball-Nationalmannschaft eine Testspielniederlage in Irland hinnehmen müssen. Die Mannschaft um Borussia Dortmunds Stürmerstar Robert Lewandowski unterlag in Dublin Deutschlands WM-Qualifikationsgegner mit 0:2 (0:1), die Treffer für das Team von Trainer-Ikone Giovanni Trapattoni erzielten Ciaran Clark (35.) und Wesley Hoolahan (76.).

Wie Lewandowski kam auch dessen BVB-Teamkollege Jakub Blaszczykowski über 90 Minuten zum Einsatz. Auch Sebastian Boenisch von Bayer Leverkusens stand in Polens Startelf, wurde aber zur Halbzeit ausgewechselt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!