Confed-Cup

Pirlo fällt für Klassiker gegen Brasilien aus

Ohne Spielmacher Andrea Pirlo muss Italiens Fußball-Nationalmannschaft am Samstag zum Vorrundenabschluss beim Confed Cup den Klassiker gegen Brasilien bestreiten. SID-IMAGES/AFP/VINCENZO PINTO

Salvador da Bahia - Ohne Spielmacher Andrea Pirlo muss Italiens Fußball-Nationalmannschaft am Samstag zum Vorrundenabschluss beim Confed Cup den Klassiker gegen Brasilien bestreiten. Der Star von Juventus Turin hat eine Schwellung in der rechten Wade. Teamarzt Enrico Castellacci schließt auch einen Ausfall für das anschließende Halbfinale Mitte nächster Woche nicht aus.

"Alle sind müde. Wir müssen jetzt erst einmal sehen, wer uns zur Verfügung steht", hatte Nationaltrainer Cesare Prandelli bereits am Mittwoch nach dem 4:3 gegen Japan, mit dem der vorzeitige Halbfinal-Einzug perfekt gemacht worden war, geklagt. Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit bei den hart erkämpften Siegen gegen Mexiko (2:1) in Rio de Janeiro und gegen Japan in Recife hatten der Squadra Azzurra sichtlich zugesetzt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!