Italien | 21.05.2013

Papst Franziskus empfängt Juve-Abordnung

Papst Franziskus hat am Dienstag im Vatikan Vertreter des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin zu einer Privataudienz empfangen.

Rom - Papst Franziskus hat am Dienstag im Vatikan Vertreter des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin zu einer Privataudienz empfangen. Mit dabei waren Juve-Präsident Andrea Agnelli, Trainer Antonio Conte, Kapitän Gianluigi Buffon sowie die Geschäftsführer Giuseppe Marotta und Aldo Mazzia.

Der neue Papst, Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien, gilt als großer Fußball-Fan und Anhänger des argentinischen Erstligisten San Lorenzo. Am morgigen Mittwoch empfängt der Papst Lazio Rom, die Mannschaft des deutschen Fußball-Nationalstürmers Miroslav Klose, sowie die Spieler des Stadtrivalen AS Rom. Am kommenden Sonntag ist das Pokal-Finalderby zwischen den beiden Mannschaften geplant. Im vergangenen Jahr hatte Klose im Vatikan bereits Franziskus' Vorgänger Benedikt XVI. getroffen

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden