International | 19.11.2013

Okazaki trifft bei Japans Sieg in Belgien

Shinji Okazaki vom Bundesligisten FSV Mainz 05 hat Japan zu einem 3:2 (1:1)-Erfolg im Länderspiel bei den ebenfalls für die WM 2014 in Brasilien qualifizierten Belgiern geführt.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/JOHN THYS

Brüssel - Shinji Okazaki vom Bundesligisten FSV Mainz 05 hat Japan zu einem 3:2 (1:1)-Erfolg im Länderspiel bei den ebenfalls für die WM 2014 in Brasilien qualifizierten Belgiern geführt. Nach den Treffern von Yoichiro Kakitani (37.) und Keisuke Honda (53.) war Okazaki im mit Bundesligaspielern gespickten Team "Nippons" in der 63. Minute erfolgreich. Für die in der Qualifikation überzeugenden "Roten Teufel" trafen Kevin Mirallas (16.) und Toby Alderweireld (79.).

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden