WM

Österreich mit zehn Deutschland-Legionären

Marcel Koller setzt bei den WM-Qualifikationsspielen am 6. September in München gegen Deutschland und vier Tage später in Wien gegen Irland auf gleich zehn Deutschland-Legionäre. SID-IMAGES/Pixathlon/

Wien - Der Schweizer Marcel Koller, Trainer der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, setzt bei den WM-Qualifikationsspielen am 6. September in München (20.45 Uhr/ZDF) gegen Deutschland und vier Tage später in Wien gegen Irland (20.45 Uhr) auf gleich zehn Deutschland-Legionäre.

Angeführt von David Alaba vom Triplesieger Bayern München stehen auch die Bundesligaprofis Christian Fuchs (Schalke 04), Emanuel Pogatetz (1. FC Nürnberg), Sebastian Prödl, Marko Arnautovic, Zlatko Junuzovic (alle Werder Bremen), Julian Baumgartlinger (FSV Mainz 05) und Martin Harnik (VfB Stuttgart) im Kader. Aus der 2. Bundesliga nominierte Koller die Torhüter Robert Almer (Energie Cottbus) und Ramazan Özcan (FC Ingolstadt).

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!