Bundesliga | 07.09.2013

Nürnberg tankt Selbstvertrauen

Der 1. FC Nürnberg hat in der Länderspielpause Selbstvertrauen für die Fußball-Bundesliga getankt. Die Franken setzten sich in einem Testspiel bei Rapid Wien mit 3:1 (1:1) durch.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

Wien - Der 1. FC Nürnberg hat in der Länderspielpause Selbstvertrauen für die Fußball-Bundesliga getankt. Die Franken setzten sich in einem Testspiel bei Rapid Wien mit 3:1 (1:1) durch. Die Treffer der Gäste, die in der Liga nach vier Spielen noch auf einen Sieg warten, erzielten Berkay Dabanli (22.), Daniel Ginczek (53.) und Roman Kerschbaum (85.).

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden