Bundesliga

Nürnberg gegen den VfB mit Ginczek und Feulner

Nürnberg - Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg kann am Freitag (20.30 Uhr/Sky) im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart wieder auf Daniel Ginczek und Markus Feulner zurückgreifen. Mittelfeldspieler Alexander Esswein wird hingegen verletzungsbedingt ausfallen.

SID-IMAGES/Firo/

Nürnberg - Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg kann am Freitag (20.30 Uhr/Sky) im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart wieder auf Daniel Ginczek und Markus Feulner zurückgreifen. Mittelfeldspieler Alexander Esswein wird hingegen verletzungsbedingt ausfallen.

Angreifer Ginczek (22) hatte vor knapp vier Wochen einen offenen Mittelzehbruch erlitten, Mittelfeldspieler Feulner (31) war wegen einer Innenbandverletzung im linken Knie ausgefallen.

Der neue Club-Trainer Gertjan Verbeek kündigte für sein Debüt zudem Veränderungen in der Startformation für das Spiel gegen den VfB an. Robert Mak und Josip Drmic werden von Beginn an auflaufen. Marvin Plattenhardt startet als linker Verteidiger.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!