International

Norwegen: Olsen tritt ab, Högmo übernimmt

Per-Mathias Högmo tritt mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Egil Olsen als Trainer der norwegischen Fußball-Nationalmannschaft an. SID-IMAGES/AFP/PIERRE-PHILIPPE MARCOU

Oslo - Per-Mathias Högmo tritt mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Egil Olsen als Trainer der norwegischen Fußball-Nationalmannschaft an und soll die Mannschaft in den verbleibenden beiden Partien der WM-Qualifikations-Gruppe E in Slowenien und gegen Island noch auf den zweiten Platz führen, der zur Teilnahme an den Play-offs für das Turnier in Brasilien berechtigt.

Der 53 Jahre alte Högmo stand zuletzt beim schwedischen Klub Djurgardens IF aus Stockholm unter Vertrag, hatte zuvor aber auch schon die norwegische Frauen-Nationalmannschaft sowie die U21 seines Heimatlandes trainiert. Er erhält einen Vierjahresvertrag. "Auf diesen Job habe ich mein ganzes Leben lang hingearbeitet. Ich möchte dem norwegischen Spiel meinen Stempel aufdrücken", sagte Högmo.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!