DFB

Niersbach und Rettig reisen zum Finale der U19-EM

Angeführt von Präsident Wolfgang Niersbach reist eine Delegation des DFB nach Budapest zum Finale der U19-EM zwischen Deutschland und Portugal. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Frankfurt/Main - Angeführt von Präsident Wolfgang Niersbach reist eine prominente Delegation des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach Budapest zum Finale der U19-EM zwischen Deutschland und Portugal. Der DFB wird am Donnerstag (19.00 Uhr/Eurosport) auch durch den künftigen Sportdirektor Hansi Flick vertreten. Zur Delegation gehört zudem DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig.

Ebenfalls vor Ort sein werden DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock und U21-Trainer Horst Hrubesch, der 2008 den bisher letzten EM-Titel in dieser Altersklasse geholt hatte. Auch Uwe Harttgen, Vorsitzender der Kommission Leistungszentren in der DFL sowie der Vorsitzende des DFB-Jugendausschusses, Christian Pothe, fliegen nach Budapest.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!