International

Neuer PSG-Trainer Blanc: "Bin stolz und glücklich"

Laurent Blanc ist "stolz und glücklich" über seine Ernennung zum neuen Trainer des französischen Fußball-Meisters Paris St. Germain. SID-IMAGES/AFP/FRANCK FIFE

Paris - Laurent Blanc ist "stolz und glücklich" über seine Ernennung zum neuen Trainer des französischen Fußball-Meisters Paris St. Germain. Das erklärte der Nachfolger des zu Real Madrid abgewanderten Carlo Ancelotti bei seiner Vorstellung am Donnerstag im Prinzenpark-Stadion.

"Ich weiß, was uns erwartet. Das wird eine aufregende, aber auch schwierige Aufgabe", sagte der 47-Jährige, der seit seinem Abschied als französischer Nationaltrainer nach der EM 2012 ohne Job gewesen war.

Blanc war bei Paris zwar nicht Wunschkandidat Nummer eins, Probleme habe er damit aber nicht. "Ja, der Zeitpunkt war etwas spät. Aber für mich ist es kein Problem, nicht ganz oben auf der Liste gestanden zu haben. Das Wichtigste ist, dass ich am Ende des Tages ausgewählt worden bin. Und das ist der Fall", sagte Blanc, der 1998 als Spieler mit Frankreich Weltmeister geworden war.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!