Italien | 27.04.2013

Neapel festigt Rang zwei, Udine schon Fünfter

Der SSC Neapel hält in der Serie A weiter Kurs auf die direkte Champions-League-Qualifikation. Der Traditionsklub setzte sich bei Schlusslicht Delfino Pescara mit 3:0 durch.

Köln - Der zweimalige italienische Fußballmeister SSC Neapel hält in der Serie A weiter Kurs auf die direkte Champions-League-Qualifikation. Der Traditionsklub setzte sich am 34. Spieltag bei Schlusslicht Delfino Pescara mit 3:0 (0:0) durch und festigte mit 69 Punkten den zweiten Platz hinter dem souveränen Tabellenführer Juventus Turin (77). Der Vorsprung auf den drittplatzierten AC Mailand (59) beträgt vorerst zehn Punkte, Milan kann am Sonntag (20.45 Uhr) gegen Catania Calcio wieder verkürzen.

Zuvor hatte Udinese Calcio durch den vierten Sieg in Serie den Sprung auf Platz fünf geschafft, der zur Teilnahme an der Europa-League berechtigt. Ohne den deutschen Jungstar Alexander Merkel gelang ein 1:0 (0:0) bei Cagliari Calcio. Zuvor hatten sich Atalanta Bergamo und der FC Bologna im Mittelfeld-Duell mit 1:1 (0:0) getrennt.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden