Bundesliga | 10.04.2014

Nächster Rückschlag: Lasogga fehlt HSV weitere zwei Wochen

Stürmer Pierre-Michel Lasogga vom abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV muss den nächsten Rückschlag verkraften.

Hamburg - Stürmer Pierre-Michel Lasogga vom abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV muss den nächsten Rückschlag verkraften. Dem 22-Jährigen wurde wegen seiner anhaltenden Oberschenkelprobleme eine zweiwöchige Trainingspause verordnet. Damit fehlt Lasogga dem HSV nicht nur am Samstag (15.30 Uhr) bei Hannover 96, sondern auch eine Woche später im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (18.30 Uhr/beide Sky).

Der von Hertha BSC ausgeliehene Lasogga war am Donnerstag noch einmal zu Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Teamarzt der deutschen Nationalmannschaft, nach München geflogen. Dieser entschied nach Rücksprache mit der medizinischen Abteilung des HSV, dass der Hoffnungsträger der Hamburger 14 Tage komplett aus der Belastung genommen wird.

Lasogga, mit zwölf Treffern bester HSV-Torjäger in dieser Saison, plagen bereits seit Wochen Oberschenkelprobleme. Erst am Dienstag war er ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden