England | 27.08.2013

Mourinho stellt ManU-Star Rooney Ultimatum

Chelsea-Teammanager José Mourinho hat den englischen Fußball-Nationalspieler Wayne Rooney zu einer zügigen Entscheidung über dessen sportliche Zukunft aufgefordert.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Firo/

London - Chelsea-Teammanager José Mourinho hat den englischen Fußball-Nationalspieler Wayne Rooney zu einer zügigen Entscheidung über dessen sportliche Zukunft aufgefordert. "Es ist Zeit, die Geschichte zu beenden. Wir müssen es endlich wissen", sagte der portugiesische Coach nach dem 0:0 seiner Mannschaft am zweiten Spieltag der Premier League bei Titelverteidiger Manchester United. Rooney müsse "in den nächsten 24 oder 48 Stunden" entscheiden, ob er beim englischen Meister bleiben oder künftig für die Blues spielen wolle, betonte Mourinho. Wie auch in Deutschland schließt das Transferfenster in England am 2. September.

Mourinho selbst hatte das Interesse von Chelsea am Rooney, der offen über einen Wechsel nachgedacht hatte, publik gemacht, während der neue United-Teammanager David Moyes einen Verkauf des 27-Jährigen zuletzt ausgeschlossen hatte. Rooney selbst hielt sich zu diesem Thema am Montagabend bedeckt. "Jetzt sollte derjenige, der die ganze Geschichte gestartet hat, die Geschichte auch beenden", forderte Mourinho.

Moyes ist sich derweil sicher, dass der 83-malige Nationalspieler bei Manchester United bleibt. "Ich glaube, Waynes Leistung gegen Chelsea sagt genug. Seine Aktionen demonstrierten, was er denkt", sagte der Nachfolger von Sir Alex Ferguson. Die Chelsea-Fans denken allerdings anders: "Wayne Rooney, wir verpflichten dich nächste Woche!", sangen sie in der Höhle des Löwen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden