International | 30.10.2013

Moskau scheitert ohne Kuranyi im Pokal

Ohne den deutschen Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau bei einem mittelmäßigen Zweitligisten das Achtelfinale des russischen Fußball-Pokals verpasst.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/Pixathlon/

Moskau - Ohne den deutschen Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau bei einem mittelmäßigen Zweitligisten das Achtelfinale des russischen Fußball-Pokals verpasst. Das Team aus der Hauptstadt verlor beim Tabellenelften des Unterhauses, Saljut-Energija Belgorod, überraschend mit 0:1 (0:1). Kuranyi gehörte wie der langjährige Bundesliga-Stürmer Andrej Woronin nicht zum Kader der Dynamos, die am Wochenende durch ein 1:2 bei Ankar Perm auch aus den Europacuop-Rängen gerutscht waren. Den Siegtreffer für den Außenseiter erzielte Pawel Jakowlew bereits in der 10. Minute.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden