WM | 14.11.2012

Montenegro verdrängt England von Platz eins

Montenegro hat England in der Gruppe H der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft von Platz eins verdrängt und damit einen weiteren Schritt Richtung Brasilien 2014 gemacht.
Text: SID Bild: SID-IMAGES/AFP/HRVOJE POLAN

Podgorica - Montenegro hat England in der Gruppe H der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft von Platz eins verdrängt und damit einen weiteren Schritt Richtung Brasilien 2014 gemacht. Montenegro kam in Podgorica gegen Außenseiter San Marino zu einem 3:0 (2:0)-Erfolg und liegt mit zehn Punkten nun vor Ex-Weltmeister England (8).

Andrija Delibasic (14. und 31.) brachte die Gastgeber per Doppelpack in Führung, Elsad Zverotic stellte in der 68. Minute den Endstand her. Für San Marino war es die vierte Niederlage im vierten Spiel.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden