International | 21.10.2013

MLS: Cahill erzielt schnellstes Liga-Tor

Der australische Nationalspieler Tim Cahill hat im Spiel seiner New York Red Bulls bei Houston Dynamo das schnellste Tor in der Geschichte der MLS erzielt.

Houston - Der australische Fußball-Nationalspieler Tim Cahill hat das schnellste Tor in der Geschichte der amerikanischen Profiliga MLS erzielt. Der 33-Jährige traf am Sonntag nach acht Sekunden zum 1:0 seiner New York Red Bulls bei Houston Dynamo, das Spiel endete 3:0 (1:0). Für sein Rekordtor benötigte der frühere England-Legionär lediglich zwei Ballberührungen.

Die bisherige Bestmarke stammte vom Kanadier Dwayne De Rosario, der 2003 nach elf Sekunden für die San José Earthquakes getroffen hatte. "Ich habe den langen Ball mit der Brust angenommen und es einfach versucht, dann ist er im Winkel gelandet", sagte Cahill nun: "Das ist eine Leistung, auf die ich stolz bin." New York ist Tabellenführer der Eastern Conference und hat die Play-off-Teilnahme bereits perfekt gemacht.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden