Italien

Milan: Krkic kommt, Robinho fällt aus

Der italienische Vizemeister AC Mailand hat Bojan Krkic vom Ligakonkurrenten AS Rom verpflichtet. "Es ist offiziell. Ich werde zu Milan gehen", sagte der Spanier. SID-IMAGES/AFP/GABRIEL BOUYS

Mailand - Der italienische Fußball-Vizemeister AC Mailand hat Bojan Krkic vom Ligakonkurrenten AS Rom verpflichtet. "Es ist offiziell. Ich werde zu Milan gehen", sagte der Spanier der Tageszeitung Gazzetta dello Sport. Der 22-Jährige, der erst im vergangenen Sommer vom FC Barcelona nach Rom gewechselt war, gilt als Ersatz des nach Paris abgewanderten Superstars Zlatan Ibrahimovic.

Vorerst verzichten muss Mailand dagegen auf Stürmer Robinho. Der Brasilianer fällt wegen einer Oberschenkelzerrung vier Wochen aus, teilte der Verein am Dienstag mit. Robinho hatte sich beim Saisonstart gegen Sampdoria Genua (0:1) verletzt.

Zerschlagen haben sich derweil die Hoffnungen auf eine Rückkehr des ehemaligen Weltfußballers Kaká. "Der Deal ist zu riskant", sagte Milans Vizepräsident Adriano Galliani und verwies auf das spanische Steuersystem.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!