Champions League | 20.10.2013

Milan gegen Barca ohne Balotelli

Der AC Mailand muss im Champions-League-Hit gegen den FC Barcelona höchstwahrscheinlich auf den italienischen Fußball-Nationalspieler Mario Balotelli verzichten.

Mailand - Der AC Mailand muss im Champions-League-Hit am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) gegen den FC Barcelona höchstwahrscheinlich auf den italienischen Fußball-Nationalspieler Mario Balotelli verzichten. Der 23-Jährige hatte sich im Spiel der WM-Qualifikation gegen Armenien während der Woche eine Oberschenkelverletzung zugezogen. Das bestätigte Milans Vizepräsident Adriano Galliani. Balotelli musste deshalb sein Liga-Comeback nach einer Sperre von drei Spielen am Samstag gegen Udinese Calcio (1:0) bereits verschieben.

Außerdem wird aller Voraussicht nach auch Torhüter Christian Abbiati wegen einer Blessur, die er sich in der Begegnung gegen Udine zugezogen hatte, nicht zur Verfügung stehen. Für ihn wird vermutlich Marco Amelia zwischen den Pfosten stehen.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden