Spanien

Messi mit Torrekord - Ronaldo festigt Reals Spitzenplatz

Superstar Lionel Messi hat mit einem Torrekord die Meisterschaftsträume des FC Barcelona gewahrt. AFP/SID-IMAGES/

Madrid - Superstar Lionel Messi hat mit einem Torrekord die Meisterschaftsträume des FC Barcelona am Leben erhalten. Der Argentinier erzielte beim 7:0 (3:0)-Kantersieg des Titelverteidigers gegen Osasuna Pamplona drei Treffer (18., 63. und 88.). Mit nun 371 Toren (einschließlich Freundschaftsspielen) im Barca-Trikot übertraf Messi die vereinsinterne Bestmarke von Paulino Alcántara (369 Treffer).

Außer Messi trafen Alexis Sanchez (22.), Andres Iniesta (34.), Cristian Tello (78.) und Pedro (90.+1) für den Champions-League-Viertelfinalisten, der mit 66 Punkten zehn Spieltage vor Saisonende weiterhin Dritter ist.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hatte derweil Spitzenreiter Real Madrid (70 Zähler) zum 22. Saisonsieg geführt und gleichzeitig die Abstiegssorgen des FC Málaga und seines Trainers Bernd Schuster vergrößert. Der Treffer zum 1:0 (1:0)-Auswärtserfolg war bereits Ronaldos 25. Saisontor. Für Schuster und Málaga war es die 13. Saisonniederlage. Mit 29 Punkten bleiben die Andalusier in unmittelbarer Abstiegsgefahr. Nur drei Punkte trennen sie von einem Abstiegsplatz.

Die Königlichen, die am Dienstag nach dem 6:1 im Hinspiel im Achtelfinale der Champions League auf Schalke 04 treffen, führen die Primera Division weiter vor Pokalsieger Atlético Madrid an (67), der dank des 30. Pflichtspieltreffers von Torjäger Diego Costa (55.) zu einem 1:0 (0:0) gegen Espanyol Barcelona kam. Der FC Sevilla gewann mit Marko Marin in der Startelf 4:1 gegen Real Valladolid, der Ex-Nationalspieler bereitete das 2:0 durch Kevin Gameiro (40.) vor.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nichts akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!