England

Mertesacker: Arsenal hat nicht mehr verdient als Rang vier

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker hat sich kritisch zum diesjährigen Abschneiden seines Klubs FC Arsenal geäußert. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

London - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker hat sich kritisch zum diesjährigen Abschneiden seines Klubs FC Arsenal in der englischen Premier League geäußert. "Wir haben uns einen Platz unter den ersten drei nicht verdient", sagte der 29-Jährige Verteidiger englischen Medien: "Wir waren lange Zeit Spitzenreiter, und alle haben schon vom Titel geträumt. Aber es gehört mehr dazu, als im Winter ganz oben zu stehen. Das müssen wir im nächsten Jahr viel besser machen."

Arsenal mit den deutschen Nationalspielern Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski hatte noch im Februar die Tabelle angeführt, verlor jedoch in der Folge den Anschluss und steht zwei Spieltage vor Schluss nur noch auf dem vierten Platz. Dabei kassierte London auch heftige Niederlagen bei den direkten Konkurrenten FC Liverpool (1:5) und FC Chelsea (0:6). "Solche Auswärtsauftritte bei den großen Teams können wir uns nicht leisten", sagte Mertesacker.

Seinem Teamkollegen Özil sprach er nach dem Ende von dessen Torflaute zudem Mut zu. "Er wird wieder ganz fit, und dann sehen die Leute, was er mit seinem Potenzial ausrichten kann", sagte Mertesacker. Özil hatte am Montag beim 3:0 gegen Newcastle United sein erstes Liga-Tor nach 141 Tagen erzielt, der Spielmacher hatte zuvor lange in der Kritik gestanden und war zudem durch eine Oberschenkelverletzung zurückgeworfen worden. "Die erste Saison in der Premier League ist immer schwierig. Vielleicht hat ihm die kleine Pause durch die Verletzung sogar geholfen, die letzten Monate einzuordnen", sagte Mertesacker.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!