England

Mega-Transfer von Bale zu Real Madrid perfekt

Nach monatelanger Hängepartie ist der Mega-Transfer des Walisers Gareth Bale von Tottenham Hotspur zu Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid perfekt. SID-IMAGES/AFP/GLYN KIRK

London - Nach monatelanger Hängepartie ist der Mega-Transfer des Walisers Gareth Bale von Tottenham Hotspur zu Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid perfekt. Dies gaben beide Vereine am Sonntag bekannt, ohne eine Ablösesumme zu nennen. Der 24 Jahre alte Offensivspieler erhält einen Sechsjahresvertrag, der Waliser soll geringfügig weniger Ablöse kosten als die 94 Millionen Euro, die Real 2009 für Cristiano Ronaldo an Manchester United überwiesen hat.

"Viele Spieler träumen davon, für den Klub ihrer Jugendträume zu spielen. Ich kann nun wahrlich behaupten, dass ich mir diesen Traum erfüllt habe", sagte Bale: "Tottenham wird immer einen Platz in meinem Herzen haben." Bale, der 2007 vom FC Southampton für zehn Millionen Pfund nach Tottenham gewechselt war, hat in der vergangenen Saison 21 Tore in 33 Liga-Spielen erzielt.

Bale, der vor zwei Jahren vielen Fans noch kein Begriff war, ist mit seiner Schnelligkeit, seiner herausragenden Technik und seinen brandgefährlichen Freistößen zu Englands Fußballer des Jahres aufgestiegen. Der mit Abstand spektakulärste Transfer dieses Sommers könnte auch Folgen für die Zukunft des deutschen Nationalspielers Mesut Özil haben, der nun einen weiteren Rivalen im Real-Kader hat. Bei Tottenham hat Bale auf der linken Seite mit Weltklasseleistungen in Serie für Aufsehen gesorgt - bei Real spielt dort allerdings Cristiano Ronaldo.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!