Bundesliga

Medien: HSV plant offenbar Rückholaktion von van Buyten

Fußball-Bundesligist Hamburger SV ist offenbar an einer Rückholaktion von Daniel van Buyten interessiert. SID-IMAGES/SID-IMAGES/FIRO/

Hamburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV ist offenbar an einer Rückholaktion von Daniel van Buyten interessiert. Das berichtet das Hamburger Abendblatt. Der 36 Jahre alte Innenverteidiger aus Belgien hat nach seinem auslaufenden Vertrag beim FC Bayern allerdings noch nicht über die Fortsetzung seiner Karriere entschieden. Neben den Hamburgern, für die van Buyten von 2004 bis 2006 vor seinem Wechsel nach München gespielt hatte, soll auch der RSC Anderlecht über eine Verpflichtung nachdenken.

Der finanziell angeschlagene HSV sucht für die kommende Saison weiter nach Verstärkungen für die Defensive, das Mittelfeld und den Angriff. "Wir arbeiten dran und versuchen, den einen oder anderen Transfer vorzubereiten. Doch noch ist nichts entschieden", sagte HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!