Bundesliga

Medien: Calhanoglu für 14 Millionen Euro zu Bayer

Der türkische Fußball-Nationalspieler Hakan Calhanoglu wechselt offenbar endgültig vom Hamburger SV zum Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/CHRISTOF STACHE

Leverkusen - Der türkische Fußball-Nationalspieler Hakan Calhanoglu wechselt offenbar endgültig vom Hamburger SV zum Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. Dies berichtet die Bild-Zeitung. Die Ablöse soll 14 Millionen Euro betragen, der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2019 beim Werksklub erhalten.

Mit dem Geld aus Leverkusen will der HSV offensichtlich den Kauf von Pierre-Michel Lasogga (22) von Hertha BSC finanzieren. Mit den Berlinern soll alles geregelt sein. Der HSV zahlt angeblich 8,5 Millionen Euro. Die Berliner sollen noch 20 Prozent an einem späteren Weiterverkauf erhalten. Lasogga erhält einen Vertrag bis 2019.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!