International

Medford neuer Nationaltrainer von Honduras

Der Costa Ricaner Hernán Medford tritt die Nachfolge von Luis Fernando Suárez an als Nationaltrainer von Honduras an. SID-IMAGES/SID-IMAGES/AFP/

Tegucigalpa - Der Fußballverband von Honduras ist auf der Suche nach einem neuen Nationaltrainer fündig geworden. Der Costa Ricaner Hernán Medford tritt die Nachfolge von Luis Fernando Suárez an, der nach dem Vorrunden-Aus bei der WM in Brasilien sein Amt niedergelegt hatte. Das teilte der Verband auf seiner Internetseite mit.

Medford erhält zunächst einen Einjahresvertrag, der bei guten Ergebnissen bis zur WM 2018 in Russland verlängert werden soll. "Das ist nicht nur eine Vertretung, das ist ein Prozess von einem Jahr. Ob ich weitermachen kann, hängt von den Resultaten ab", sagte Medford.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!