EM

Mandzukic vor Abschied in Wolfsburg

Mario Mandzukic vom VfL Wolfsburg steht anscheinend vor seinem Abschied. "Ich bin jetzt konzentriert auf die EM, danach werde ich sagen, was ich mache", sagte der Kroate. SID-IMAGES/AFP/FRANCISCO LEONG

Posen - Der Abschied des kroatischen Stürmerstars Mario Mandzukic vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg steht anscheinend bevor. "Ich bin jetzt konzentriert auf die EM, danach werde ich sagen, was ich mache", sagte Mandzukic. Auf die Frage, ob er vom Verhalten der Wolfsburger in den vergangenen Wochen enttäuscht sei, antwortete der 26-Jährige: "Klar, bin ich."

Obwohl Mandzukic bei den Niedersachsen noch einen Vertrag bis 2014 besitzt, hat Trainer und Manager Felix Magath in den vergangenen Wochen angedeutet, den Angreifer im Sommer verkaufen zu wollen. Mandzukic soll ein Angebot des italienischen Erstligisten AC Florenz vorliegen, auch über einen Wechsel nach Russland zu Lokomotive Moskau wird spekuliert. Dort steht in der nächsten Saison der kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic an der Seitenlinie.

Bei der EM in Polen und der Ukraine macht Mandzukic beste Werbung für sich. Beim 1:1 gegen Italien erzielte er bereits seinen dritten Turniertreffer und führte die Torjägerliste gemeinsam mit Mario Gomez und dem Russen Alan Dsagojew an. "Ich bin Angreifer. Alle sagen, mein Job ist es, Tore zu machen", sagte Mandzukic: "Zum Glück gelingt mir das. Aber ich glaube, ich mache auch viele andere Sachen auf dem Platz."

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!